Michael Wagner

Sächsische Schweiz – Tag 3

An unserem dritten und letzten Tag in der Sächsischen Schweiz wollten wir die Bastei bei Sonnenaufgang fotografieren. Hierfür standen wir bereits um vier Uhr morgens auf und fuhren dann direkt zu dem Parkplatz, der am nähesten an unserem Ziel lag. Aufgrund einer Straßensperrung war dies leider mit 20km Umweg verbunden, sodass wir fast eine dreiviertel Stunde Fahrt für eine Luftlinie von fünf Kilometern benötigten. Den Fußweg vom Vortag wollten wir aber nicht wieder laufen, da uns das noch mehr Zeit gekostet hätte.

Als wir dann kurz nach fünf Uhr an unserem Ziel ankamen, stellten wir erstmal fest, dass man auch um diese Uhrzeit dort nicht alleine ist. Glücklicherweise verschwanden die anderen Besucher alle recht schnell, sodass wir uns an dem angezielten Ort in Ruhe ausbreiten konnten.

Aussicht auf die Basteibrücke

Aussicht auf die Basteibrücke

Leider blieb uns aufgrund der Wetterlage der erhoffte beeindruckende Sonnenaufgang erspart. Dennoch entstanden einige schöne Aufnahmen, bevor wir uns gegen sieben Uhr wieder auf den Rückweg zum Campingplatz machten.

Die Basteibrücke

Die Basteibrücke

 

Die Basteibrücke

Die Basteibrücke

 

Sonnenaufgang in der Bastei

Sonnenaufgang in der Bastei

Dort angekommen, frühstückten wir noch gemütlich. Anschließend bauten wir unser Zelt auch schon wieder ab und traten den Heimweg an, da wir beide an diesem Tag noch andere Termine hatten.

Einige Making-Of-Fotos findet ihr übrigens im Blog von Robin.

Diskussion

Noch keine Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.